skip to Main Content

Stadt Ulm | Kommunale Verwaltung

Entwicklung einer Arbeitgebermarke

Der Fachkräftemangel erfasst zunehmend auch kommunale Verwaltungen. Größere Städte wie Ulm suchen dringend Mitarbeiter vor allem in den Bereichen Soziales, IT, Bau und der allgemeinen Verwaltungen. Ulm hat deswegen zusammen mit ovummarken einen Prozess zur Entwicklung einer Arbeitgebermarke angestoßen, dessen Ergebnisse Hans-Michael Ferdinand und Jens U. Pätzmann im März 2018 im Ulmer Rathaus vorgestellt haben. Die Stadt Ulm verfügt danach über starke Pfunde, mit denen sie als Arbeitgeber wuchern kann. Welcher Arbeitgeber besitzt eine so große Vielfalt an Berufsbildern und die Flexibilität, seinen Mitarbeitern einen Arbeitsplatz für jede Lebenssituation anbieten zu können?

Susanne Baumgartl, Zentrale Steuerung und Dienste, Leitung Personal und Organisation, Stadt Ulm: „Eine ausgezeichnete Ausarbeitung der Strategie für die Arbeitgebermarke Stadt Ulm hat ovummarken vorgelegt. Die Vision passt wunderbar, ich freue mich auf die Umsetzung der konkreten Maßnahmen im Markenhandbuch Sie wird entscheidend dazu beitragen, dass die Stadt auch in Zukunft viele Gestalter des Gemeinwesens finden wird.“

Back To Top