skip to Main Content

Marke braucht Mitarbeiter | Interne Markenführung

Mission Markenbotschafter

Interne Markenführung gehört aus unserer Sicht ganz wesentlich zur Führung von Unternehmens- und Arbeitgebermarken. Sie legt die strategische Basis dafür, Mitarbeiter zu Markenbotschaftern zu machen. Ihr Ziel ist es, die Mitarbeiter selbst von „ihrer“ Marke zu begeistern und dafür zu sorgen, dass ihr Auftreten, ihr Verhalten zur Markenvision und dem kommunizierten Markenimage passt.

Wir entwickeln Konzepte für die interne Markenführung und setzen diese auch um. Es ist wichtig, bei einer Markeneinführung möglichst viele Mitarbeiter in möglichst kurzer Zeit zu erreichen. Deshalb spielen bei unseren Vorschlägen oft Großgruppen-Formate wie WorldCafés oder Unternehmenstheater eine Rolle. Konzept und Umsetzung sollten – unabhängig vom Format – aber immer vier wesentliche Lernerfolge hervorbringen.

1. Verstehen
Die Mitarbeiter kennen die Aussagen und Versprechen der Marke und wissen, dass das eigene Verhalten das Bild der Marke mitprägt.

2. Bekennen
Die Mitarbeiter identifizieren sich mit der eigenen Marke und machen das Versprechen der Marke zu ihrem eigenen.

3. Befähigen
Die Mitarbeiter erwerben die Fähigkeiten, sich markengerecht zu verhalten und das Versprechen der Marke einzulösen.

4. Verhalten
Die Zielgruppen erleben eine konsistente Marke; Markenkommunikation und Verhalten der Mitarbeiter „sprechen“ eine Sprache.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf: >info@ovummarken.de oder +49 731 98588-875.

Back To Top